Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Französisch

Französisch am Gymnasium Gosheim-Wehingen

Die Sprache unseres wichtigsten europäischen Partnerlandes wird am GGW als zweite Fremdsprache  ab Klasse 6 unterrichtet. In der Sekundarstufe II werden regelmäßig 4-stündige Kurse angeboten.

Angebote

DELF – AG (ab Klasse 8) – Vorbereitung auf Prüfungen in verschiedenen Kompetenzniveaus (A1, A2, B1, B2).  Die Schülerinnen und Schüler werden von einer externen französischen Prüfungskommission hinsichtlich ihres Könnens in den 4 Kernkompetenzen geprüft, was schließlich in einem Zertifikat dokumentiert wird. Dieses Zertifikat (diplôme d‘études en langue française) ist international anerkannt und eröffnet Wege zu Praktika in französischen Betrieben oder auch zum Hochschulstudium in Frankreich.

http://www.ciep.fr/de/delf-dalf

Schüleraustausch

Cattenom
Mit unserer Lothringischen Partnerschule Collège Charles Péguy pflegen wir schon einen langewährenden jährlichen Austausch, der in der 7. Klasse mit einer eintägigen Begegnung in Strasbourg beginnt und in der 8. Klasse in jeweils einwöchigen Schülerbegegnungen vertieft wird.

http://www4.ac-nancy-metz.fr/clg-c-peguy-cattenom

Luxembourg
Die Hauptstadt unseres französischsprachigen Nachbarlandes ist Sitz unserer neuen Partnerschule, dem Lycée Vauban. In der 10. Klasse finden jeweils einwöchige Begegnungen mit abwechslungsreichem Programm statt.

https://www.vauban.lu

Individuelle Austausche
Außerdem unterstützen wir die Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler an den Austauschprogrammen des Deutsch-Französischen Jugendwerks wie den Programmen Brigitte Sauzay und Voltaire.

Nützliche Links:
https://www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm
https://www.dfjw.org/voltaire-programm

Gemeinsam Lernen

voneinander und miteinander innerhalb der Schule und mit zahlreichen Bildungspartnern

Gemeinsam Ideen entwickeln

Mit Karte und Kompass durchs Gelände zur Förderung von Orientierungfähigkeit und Zielstrebigkeit

Gemeinschaft erfahren

regelmäßige Assembly (Schulvollversammlung) zur Förderung der Schulgemeinschaft