Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles aus der Schule

Artikel vom 01.03.2021

Gymnasium Gosheim-Wehingen präsentiert sich online

Tag der offenen Tür einmal anders - Gymnasium Gosheim-Wehingen präsentiert sich online

Trotz des allgemeinen Lockdowns bekommen Interessierte in der Zeit vom 1. bis zum 11. März einen Einblick in das Schulleben des Gymnasiums Gosheim-Wehingen (GGW). Denn die Schule hat ihren Tag der offenen Tür in gewissem Sinne ins Internet verlegt. Unter der Online-Adresse www.g-gw.de/schulleben/tag-der-offenen-tuer präsentieren sich viele Fachschaften und Arbeitsgemeinschaften mit einem breiten, bunten Informationsangebot.

 

Wer die Online-Adresse eingegeben hat, wird zunächst mit einem Video der Schulleitung begrüßt. Im Mittelpunkt des Videos steht der Schulleiter Michael Kasprzak. Oder besser gesagt: Er steht nicht, sondern er sitzt, und zwar auf einem Einrad. Mit diesem bewegt er sich über das Schulgelände und stellt dabei verschiedene Räume vor. Auf den Link "Begrüßung Schulleitung" folgen noch dreißig weitere Links von A wie "Alumni-Forum" bis W wie "WBS - Traumberufe auf dem Prüfstand".

 

Das Alumni-Forum ist übrigens ist eine Art von Informationsbörse: Hier treffen Schülerinnen und Schüler der elften und zwölften Klasse auf ehemalige Schülerinnen und Schüler, die berichten, wie es bei ihnen nach dem Abitur weiterging, sei es mit einem Studium, mit einer Berufsausbildung oder mit einem freiwilligen sozialen Jahr. Beim virtuellen Rundgang durch das GGW erfährt man aber nicht nur einiges über die Aktivitäten der Schule, sondern findet auch ansonsten Nützliches und Interessantes, zum Beispiel ein Rezept für Müsliriegel, ein Mathematikrätsel, physikalische Experimente zum Nachmachen und eine Bastelanleitung zu einer Mini-Piñata.

   

Gemeinsam Lernen

voneinander und miteinander innerhalb der Schule und mit zahlreichen Bildungspartnern

Gemeinsam Ideen entwickeln

Mit Karte und Kompass durchs Gelände zur Förderung von Orientierungfähigkeit und Zielstrebigkeit

Gemeinschaft erfahren

regelmäßige Assembly (Schulvollversammlung) zur Förderung der Schulgemeinschaft