Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles aus der Schule

Artikel vom 05.03.2021

Erfolgreiche Teilnahme an DELF-Prüfungen

Voilà! Internationales Französisch-Zertifikat für Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Gosheim-Wehingen

 no alternative
DELF Teilnehmer mit Zertifikat

17 Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassenstufe des Gymnasiums Gosheim-Wehingen (GGW) nahmen an den internationalen DELF-Prüfungen in Französisch teil und bestanden mit Bravour. Die Prüfungen fanden schon im Sommer 2020 statt. Die Zertifikate kamen aber erst jetzt aus Frankreich an.

 

Los ging es im Juni 2020 mit schriftlichen Aufgaben. Daran nahmen alle Schülerinnen und Schüler der zehnte Klassenstufe des GGW teil. Die Aufgabenlösungen wurden als Klassenarbeiten gewertet. Im Juli 2020 folgten dann mündliche Prüfungen. Die Teilnahme daran war zwar freiwillig. Aber viele Schülerinnen und Schüler meldeten sich dennoch, so dass nun 17 Schülerinnen und Schüler ein DELF-Zertifikat in ihren Händen halten: Dana Birkle, Catalina Busuioc, Vanessa Engel, Steven Faininger, Moritz Fleig, Sina Fleig, Marie Haas, Julia Jöll, Sarah Kleiner, Melissa König, Leonie Löffler, Lisa Mayer, Lena Stier, Michelle Tantarean, Jana Tomaschett und Joana Valender. Herausragende Leistungen erbrachten Michelle Tantarean (mit 90,5 von 100 möglichen Punkten), Moritz Fleig, Sina Fleig und Marie Haas (mit jeweils 90 Punkten).

 

Der Veranstalter aller DELF-Prüfungen ist das französische Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung. Die Prüfungen setzen sich zusammen aus vier Teilprüfungen in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Textproduktion und Mündliche Kommunikation. Das Ziel der Prüfungen ist es, bestimmte Kenntnisse in Französisch als Fremdsprache nachzuweisen. Dabei werden sechs verschiedene sprachliche Niveaus unterschieden: A1, A2, B1, B2, C1 und C2. Die sechs Niveaus entsprechen dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Die Schülerinnen und Schüler des GGW legten ihre Prüfungen auf dem Niveau B1 ab. Wer mindestens das sprachliche Niveau B2 nachweisen kann, kann sich an einer französischen Hochschule einschreiben lassen. Als nützlich gelten DELF-Zertifikate aber auch bei vielen Stellenbewerbungen.

   

Gemeinsam Lernen

voneinander und miteinander innerhalb der Schule und mit zahlreichen Bildungspartnern

Gemeinsam Ideen entwickeln

Mit Karte und Kompass durchs Gelände zur Förderung von Orientierungfähigkeit und Zielstrebigkeit

Gemeinschaft erfahren

regelmäßige Assembly (Schulvollversammlung) zur Förderung der Schulgemeinschaft